Bisswunde?

Dieser Bereich des Forums dient zum Gedankenaustausch über unsere gemeinsamen Pfleglinge, die Taggeckos. Hier können Fragen gestellt werden, über die unsere Berichte keine Auskunft geben oder über die man vertieft etwas erfahren möchte. Dinge, die einem in der täglichen Beobachtung der Tiere aufgefallen sind, können hier zur Diskussion gestellt werden. Alle Besucher dieser Seite sind herzlich eingeladen sich mit Fragen und Antworten am Forum zu beteiligen.

Bisswunde?

Beitragvon Henning » Fr 11 Jan, 2013 0:03

Hallo, was meint Ihr?

Ist das eine Bisswunde die heilt ?

Verbrennung ist nicht möglich, in 6 Jahren hatte ich soetwas noch nicht.

Siehe Bild Männchen!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Henning
 
Beiträge: 79
Registriert: Mo 23 Jan, 2006 15:22
Wohnort: Stuttgart

Re: Bisswunde?

Beitragvon Henning » Mo 21 Jan, 2013 22:44

Hallo?????? Hat niemand eine Ahnung.???
1,1 Phelsuma laticauda laticauda
Henning
 
Beiträge: 79
Registriert: Mo 23 Jan, 2006 15:22
Wohnort: Stuttgart

Re: Bisswunde?

Beitragvon sualk1964 » Mo 21 Jan, 2013 23:24

Da fehlen Schuppen das sieht man, woher das rührt kann dir keiner Sagen, nur mutmaßen ist möglich.
Genauer beobachten hilft eher als unser Ferndiagnose.
mfg
Zuletzt geändert von sualk1964 am Di 22 Jan, 2013 10:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1316
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Bisswunde?

Beitragvon josua » Di 22 Jan, 2013 0:09

Hallo
Woher die Verletzung kommt kann dir niemand wirklich sagen, doch mich erinnert es stark an einen Fall, den ich vor gut einer Woche hatte. Ich habe gefüttert (dabei schaue ich mir immer jeden Gecko an) und alles war in Ordnung. Bei der zweiten Runde mit dem Wassersprüher haben die Heimchen einem Jungtier die halbe Schnauze abgefressen (das sah schlimmer aus als bei deinem TIer, zwar in etwa dieselbe Fläche, aber die Hälfte davon bis auf den Knochen) und das innerhalb von kurzer Zeit und bei Tag. Von der Form der Verletzung sieht es auf alle Fälle nicht nach einem Biss eines Artgenossen aus, Heimchenfrass schliesse ich nicht aus, das Tier kann sich aber auch anders verletzt haben. Sieht auf alle Fälle aus, als ob es am abheilen wäre, dann bleibt bloss noch ein kleiner Schönheitsfehler, der ja nicht genetisch bedingt ist ;)!

Liebe Grüsse
Josua
Benutzeravatar
josua
 
Beiträge: 1142
Registriert: Fr 30 Okt, 2009 17:20
Wohnort: Dettighofen CH


Zurück zu Phelsumen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste