Phelsuma auf Mauritius

Dieser Bereich des Forums dient zum Gedankenaustausch über unsere gemeinsamen Pfleglinge, die Taggeckos. Hier können Fragen gestellt werden, über die unsere Berichte keine Auskunft geben oder über die man vertieft etwas erfahren möchte. Dinge, die einem in der täglichen Beobachtung der Tiere aufgefallen sind, können hier zur Diskussion gestellt werden. Alle Besucher dieser Seite sind herzlich eingeladen sich mit Fragen und Antworten am Forum zu beteiligen.

Phelsuma auf Mauritius

Beitragvon Homebear » So 07 Okt, 2012 1:21

Hallo liebe Leser!

Ich möchte euch kurz mitteilen, dass ich dieses Tier sehr häufig innerhalb von 14 Tagen auf Mauritius beobachten konnte.
Ich selber habe leider keinerlei Ahnung von Reptilien, habe aber dieses Forum nach einigem Suchen entdeckt, und denke, es wäre vielleicht für euch interessant etwas über das Tier zu erfahren.
Bild

Ich weiß nicht, ob es eine endemische Art ist, trotzdem hier also meine Beobachtungen :
1. Ort : Hotel Beachcomber Trou aux Biches, gelegen nahe des Ortes Grand Baie, im Nordwesten von Mauritius.
2. Gesehen ca. jeden zweiten Tag, und zwar im Gebälk der Sonnenschirme am Strand, die aus Holz und Reisig gefertigt sind. Dort habe ich auch das Foto gemacht.
3. Das Tier hat sich dort mehrmals täglich gezeigt, ist aber immer für die meiste Zeit ins Reisigdach verschwunden. Es bevorzugte das Klettern in den mittleren Regionen des Schirmes, und ist nie auf die äußeren Randbereiche gewandert.
4. Die Einheimischen haben mich auf das Tier aufmerksam gemacht und gesagt, sie würden es sehr häufig sehen. Es war nicht sehr scheu, solange man sich in entsprechender Ferne unter dem Schirm aufgehalten hat. Man konnte unter dem Sonnenschirm aufstehen und es dann, mit Abstand, fotografieren. Sobald man aber einen Schritt näher getreten ist, ist es im Reisig verschwunden.
5. 2x konnte ich beobachten, wie das Tier vom Schirm aus in rasanter Geschwindigkeit in die ca. 2m entfernte Palme rannte. Die Einheimischen sagten mir, dass es hauptsächlich in den Palmen lebt.

Ich hoffe, meine Beobachtung ist was für euch und erfreut euch! :Love

Wie gesagt, ich hab nullkommanull Ahnung von den Tierchen, aber finde sie einfach nett!

PS. Hab ja schon ewig gebraucht um rauszufinden, dass sie Phelsuma heißen... :oops:
PPS. Hat das Tier was mit dem Schwanz?
Homebear
 
Beiträge: 7
Registriert: So 07 Okt, 2012 0:43

Re: Phelsuma auf Mauritius

Beitragvon Homebear » So 07 Okt, 2012 1:51

Ich hab noch 2 Fotos :Eureka

Bild

Bild
Homebear
 
Beiträge: 7
Registriert: So 07 Okt, 2012 0:43

Re: Phelsuma auf Mauritius

Beitragvon Hakim Bey » So 07 Okt, 2012 16:00

Ich tippe mal stark auf http://www.ig-phelsuma.de/phelsumen/tip ... guimbeaui/ oder http://www.ig-phelsuma.de/phelsumen/tip ... cepediana/ ;)
Wie Groß war den das Tier?

dAS MIT DEM SCHWANZ IST NICHT BESORGNIS ERREGEND (:) blöde Umstelltaste) die meisten Geckos sind befähigt bei Gefahr den Schwanz abzuwerfen, das wächst in der Regel aber wieder nach.

LG
Benutzeravatar
Hakim Bey
 
Beiträge: 85
Registriert: Fr 17 Aug, 2012 21:05

Re: Phelsuma auf Mauritius

Beitragvon Homebear » So 07 Okt, 2012 16:31

Hallo Hakim Bey,

das Tier war klein, ca. 6-8 cm, ohne den fehlenden Schwanz natürlich :Justsmile .
Homebear
 
Beiträge: 7
Registriert: So 07 Okt, 2012 0:43

Re: Phelsuma auf Mauritius

Beitragvon Thomas Hofmann » So 07 Okt, 2012 18:47

Hakim Bey hat geschrieben:Ich tippe mal stark auf http://www.ig-phelsuma.de/phelsumen/tip ... guimbeaui/ oder http://www.ig-phelsuma.de/phelsumen/tip ... cepediana/ ;)
Wie Groß war den das Tier?

dAS MIT DEM SCHWANZ IST NICHT BESORGNIS ERREGEND (:) blöde Umstelltaste) die meisten Geckos sind befähigt bei Gefahr den Schwanz abzuwerfen, das wächst in der Regel aber wieder nach.

LG

Ist schon ein wenig Peinlich oder… ::Questionm

Wenn man sich nicht sicher ist, sollte man einfach mal die Klappe halten ;)

Es ist nicht „ich Tippe“ sondern „oder“, also eine Phelsuma cepediana, oder auch zu Deutsch Blauschwanztaggecko.

http://www.ig-phelsuma.de/phelsumen/tip ... cepediana/

http://www.reptiles-universe.com/phelsu ... diana.html

Gruß
Thomas
Benutzeravatar
Thomas Hofmann
 
Beiträge: 1651
Registriert: Fr 13 Aug, 2004 22:29
Wohnort: Zittau

Re: Phelsuma auf Mauritius

Beitragvon Tomboy » So 07 Okt, 2012 20:42

oh man :frusty2
mfg Thomas


Phelsuma Klemmeri
Phelsuma Lat. Laticauda
Phelsuma Dorsivitata
Phelsuma Nigristriata
Phelsuma Dubia
Phelsuma grandis
Phelsuma Quad. Quad.
Phelsuma Inexpektata
Phelsuma ornata
Phelsuma Borbonica borbonica
Benutzeravatar
Tomboy
 
Beiträge: 740
Registriert: Do 18 Sep, 2008 22:13
Wohnort: Langlingen

Re: Phelsuma auf Mauritius

Beitragvon Jan » So 07 Okt, 2012 21:37

Moin,

wie Thomas ja schon schrieb, handelt es sich um eine Phelsuma cepediana. Dieser Taggecko ist endemisch auf Mauritius und von den vier dort vorkommenden Arten die häufigste dort vorkommende Phelsume mit der weitesten Verbreitung.

Wie alle Geckos sind auch Phelsumen befähigt, ihren Schwanz (teilweise) abzuwerfen. Dies stellt einen Schutzmechanismus vor Fressfeinden dar. IdR. wächst der Schwanz nach einer Weile als Regenerat nach.

Danke für die Bilder!

Gruß Jan
2,2,x Phelsuma standingi
Jan
 
Beiträge: 325
Registriert: Mi 10 Mär, 2004 16:10
Wohnort: Rostock

Re: Phelsuma auf Mauritius

Beitragvon Hakim Bey » So 07 Okt, 2012 21:48

Ich wünsche euch die Farbechtheit von meinem 12" Bildschirm, genau deshalb ich tippe mit dem Link um dem User selber vergleichen zu lassen.

A ja und ich bin auch hier online um dazu zu lernen, auch zum lernen gehören Fehler.... aber auch auf solche kann man freundlich hinweisen.
Benutzeravatar
Hakim Bey
 
Beiträge: 85
Registriert: Fr 17 Aug, 2012 21:05

Re: Phelsuma auf Mauritius

Beitragvon Shivaeye » Mo 08 Okt, 2012 14:28

Lieber Thomas H.:
das Statement war NICHT nieeeeeeeeeeeeeedlich... zwar richtig, aber nicht nieeeeeeeeeeeeedlich :Nosmile
1,1 Phelsuma laticauda laticauda
1,1 Phelsuma gutatta
1,1,4 Phelsuma astriata astriata
Benutzeravatar
Shivaeye
 
Beiträge: 316
Registriert: Sa 05 Mai, 2012 12:46
Wohnort: bei Lübeck

Re: Phelsuma auf Mauritius

Beitragvon Thomas Hofmann » Mo 08 Okt, 2012 15:49

Tcha, kann halt aus meine Haut nicht raus. Stehe aber dazu!

Gruß
Ich
Benutzeravatar
Thomas Hofmann
 
Beiträge: 1651
Registriert: Fr 13 Aug, 2004 22:29
Wohnort: Zittau

Re: Phelsuma auf Mauritius

Beitragvon Homebear » Mo 08 Okt, 2012 16:53

Dankeschön an euch alle für die Aufklärung :Worship
Insgesamt ist das ja ein interessantes - und teures! - Hobby, hab mal ein bisschen hier auf den Seiten geschnüffelt.
Ich habe noch ein ähnliches Tier beobachten können, allerdings habe ich kein Foto davon, da es blitzschnell weg war, bevor ich die Kamera rausgekramt hatte.
Es war so bräunlich-rosa und wirkte eher etwas durchsichtig. Es hielt sich im - offenen - Badezimmer auf.
Keine Ahnung, was das war, hab schon gegoogelt, konnte es aber nicht bestimmen.
Eine kleine Echse konnte ich aber auch noch fotografieren, aber das ist hier wohl nicht das richtige Forum dafür.

... und ich wollte doch nicht, dass ihr euch hier streitet :Ohno das ist doch schade, bei so nem tollen Hobby!
Homebear
 
Beiträge: 7
Registriert: So 07 Okt, 2012 0:43

Re: Phelsuma auf Mauritius

Beitragvon Thomas Hofmann » Mo 08 Okt, 2012 18:27

Hallo,

schau mal hier: http://www.reptiles-universe.com/gehyra_mutilata.html
könnte es sein das es der war? Die gibt es überall in den Tropen, auch auf Mauritius.

Gruß
Thomas
Benutzeravatar
Thomas Hofmann
 
Beiträge: 1651
Registriert: Fr 13 Aug, 2004 22:29
Wohnort: Zittau

Re: Phelsuma auf Mauritius

Beitragvon Homebear » Mo 08 Okt, 2012 19:30

Danke dir, es könnte sein, dass es das Tier war, aber irgendwie dann doch nicht.
Es wirkte kleiner und schlanker, soweit ich mich erinnere. Und doch etwas farbenfreudiger, trotz der Durchsichtigkeit.
Und etwas rosaner ::Questionm

Ich seh schon, ich bin echt keine Fachfrau :oops:
Homebear
 
Beiträge: 7
Registriert: So 07 Okt, 2012 0:43

Re: Phelsuma auf Mauritius

Beitragvon Shivaeye » Mo 08 Okt, 2012 19:31

Thomas Hofmann hat geschrieben:Tcha, kann halt aus meine Haut nicht raus. Stehe aber dazu!

Gruß
Ich


Deswegen mag ich dich ja auch soooooo :frust
1,1 Phelsuma laticauda laticauda
1,1 Phelsuma gutatta
1,1,4 Phelsuma astriata astriata
Benutzeravatar
Shivaeye
 
Beiträge: 316
Registriert: Sa 05 Mai, 2012 12:46
Wohnort: bei Lübeck

Re: Phelsuma auf Mauritius

Beitragvon sualk1964 » Mo 08 Okt, 2012 21:09

Hat er so ausgesehen?
Bild
mfg
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1316
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Nächste

Zurück zu Phelsumen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast