Dringende Frage: Verkauf auf Börsen

Dieser Bereich des Forums dient zum Gedankenaustausch über unsere gemeinsamen Pfleglinge, die Taggeckos. Hier können Fragen gestellt werden, über die unsere Berichte keine Auskunft geben oder über die man vertieft etwas erfahren möchte. Dinge, die einem in der täglichen Beobachtung der Tiere aufgefallen sind, können hier zur Diskussion gestellt werden. Alle Besucher dieser Seite sind herzlich eingeladen sich mit Fragen und Antworten am Forum zu beteiligen.

Dringende Frage: Verkauf auf Börsen

Beitragvon Desconexo » Sa 01 Sep, 2012 14:02

Hallo zusammen,

da wir unseren Nachwuchs langsam mal unter die Leute bringen wollen und bisher noch keine Erfahrungen
mit Börsen sammeln konnten:

Wie bringt ihr die Phelsumen auf der Börse unter?

Ich hatte mir jetzt vorgestellt: Dose weiß, Deckel klar, Phelsumen rein, Info-Zettel drauf, fertig!

Muss sonst noch etwas mit in die Dose rein?

Gruß
Hendrik
Desconexo
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 02 Mär, 2012 23:04

Re: Dringende Frage: Verkauf auf Börsen

Beitragvon sualk1964 » Sa 01 Sep, 2012 15:38

Ich würde ein Pflanzenteil einlegen damit sie sich etwas verbergen können.
Auch ist etwas Flüssigkeit zur Aufnahme notwendig das kann man aber über Passionsfrucht Melone oder Weintraube regeln.
mfg Klaus
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1316
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Dringende Frage: Verkauf auf Börsen

Beitragvon Shivaeye » Sa 01 Sep, 2012 19:53

Ich würde vielleicht auch noch, wegen des Transports zur Börse etc... ein kleines Stück Miniast oder Bambus in die Platikdose legen, allerdings mit einem Drops Silikon festkleben... das find ich persönlich schöner... und sicherer... muß aber nicht... die Tips von Klaus sind ok, wobei ich anstatt einer süßen Frucht doch lieber nasses Küchenpapier nehmen würde oder sowas...
1,1 Phelsuma laticauda laticauda
1,1 Phelsuma gutatta
1,1,4 Phelsuma astriata astriata
Benutzeravatar
Shivaeye
 
Beiträge: 316
Registriert: Sa 05 Mai, 2012 12:46
Wohnort: bei Lübeck

Re: Dringende Frage: Verkauf auf Börsen

Beitragvon sualk1964 » Sa 01 Sep, 2012 21:26

Das mit dem feuchtem Untergrund finde ich für Phelsumen nicht io, denn sie sind keine Reptilien die sich im feuchten Bereich aufhalten und wenn die einige Stunden auf dem Zewa sitzen Hm, auch ist es kein Problem wenn die LF mal nicht den des Habitats entspricht, für einige Zeit.
Aber etwas zu Trinken was auch durch ein Stück Frucht funktioniert, wird für die Phelsumen schon notwendig in den warmen Ausstellungsräumen und der kleinen Schachtel.
Aber das sind meine Vorstellungen von Börsen Unterbringung, auch sollten die Schachtel nicht in die Hand genommen werden, was sicher ein "untersuchen" des Tiers schwieriger macht.
mfg
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1316
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Dringende Frage: Verkauf auf Börsen

Beitragvon Shivaeye » So 02 Sep, 2012 8:34

ohja, das liebe ich auch... die Schachtel auf den Kopf drehen und am besten noch schütteln :frustyy
1,1 Phelsuma laticauda laticauda
1,1 Phelsuma gutatta
1,1,4 Phelsuma astriata astriata
Benutzeravatar
Shivaeye
 
Beiträge: 316
Registriert: Sa 05 Mai, 2012 12:46
Wohnort: bei Lübeck

Re: Dringende Frage: Verkauf auf Börsen

Beitragvon josua » So 02 Sep, 2012 9:31

Hallo zusammen
Ich mache es so:
Ein feuchtes Haushaltpapier empfehle ich nicht, da es einfach zu feucht wird (Stichwort Staunässe). Es kann etwas trockenes Haushaltpapier zerknüllt reingegeben werden. Wasser ist für einen Tag nicht nötig (für einen zweiten Tag sollten am einfachsten mit einer Spritze ein paar Tropfen gegeben werden). Ich nehme jeweils zwei Heimchendöschen, das untere ist eingefärbt. Ich stelle nun das Heimchendöschen nur mit dem Gecko drin in das zweite mit Sichtschutz. So kann man allenfalls auch das Geschlecht nachprüfen und das Tier betrachten, wenn wirklich Interesse besteht. Irgendwelche Gegenstände erachte ich nur als Stress für die Tiere und ich lasse dies deshalb weg.

lg
Josua
Benutzeravatar
josua
 
Beiträge: 1142
Registriert: Fr 30 Okt, 2009 17:20
Wohnort: Dettighofen CH

Re: Dringende Frage: Verkauf auf Börsen

Beitragvon Tomboy » So 02 Sep, 2012 15:48

@josua: Top, mach ich genauso
mfg Thomas


Phelsuma Klemmeri
Phelsuma Lat. Laticauda
Phelsuma Dorsivitata
Phelsuma Nigristriata
Phelsuma Dubia
Phelsuma grandis
Phelsuma Quad. Quad.
Phelsuma Inexpektata
Phelsuma ornata
Phelsuma Borbonica borbonica
Benutzeravatar
Tomboy
 
Beiträge: 740
Registriert: Do 18 Sep, 2008 22:13
Wohnort: Langlingen

Re: Dringende Frage: Verkauf auf Börsen

Beitragvon Scarlett » So 02 Sep, 2012 16:01

Ich fand das als Käufer auch immer doof, wenn die Dose weiß war. Als Käufer will man doch wissen, welches Gechlecht man erwirbt. Da der Verkäufer dann (immer!) solange die Dose hin und her drehte, bis sie das Tier endlich mal am Deckel aufhielt, finde ich es besser und schonender gleich eine klare Dose zu nehmen und die in eine farbige zu stellen. Der Gedanke kam mir als erstes.

Manche Display waren durch eine Glasscheibe von Zugriffen geschützt und hatten noch Tageslichtröhren für die Tiere mit drin. Ich glaube so würde ich das auch machen, wenn ich meine Nachzuchten auf einer Börse anbieten würde.
Scarlett
 
Beiträge: 56
Registriert: Mi 14 Okt, 2009 14:37

Re: Dringende Frage: Verkauf auf Börsen

Beitragvon Tomboy » Di 04 Sep, 2012 17:44

das ist mein Verkaufsstand

IMAG3721.JPG


4 Reihen, jeweils in der mitte eine Leuchtstoffröhre.

die klaren Boxen stehen noch in weissen Boxen ( blickdicht)

das ganze ding ist auf der Ausstellerseite( also bei mir :mrgreen: ) aufklappbar.
an der seite ist noch eine Steckdose für weitere Beleuchtung oder ähnlichen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mfg Thomas


Phelsuma Klemmeri
Phelsuma Lat. Laticauda
Phelsuma Dorsivitata
Phelsuma Nigristriata
Phelsuma Dubia
Phelsuma grandis
Phelsuma Quad. Quad.
Phelsuma Inexpektata
Phelsuma ornata
Phelsuma Borbonica borbonica
Benutzeravatar
Tomboy
 
Beiträge: 740
Registriert: Do 18 Sep, 2008 22:13
Wohnort: Langlingen

Re: Dringende Frage: Verkauf auf Börsen

Beitragvon Scarlett » Di 04 Sep, 2012 23:51

Hi Tomboy

*loool* ich glaub GENAU Deinen Stand hab ich gesehen und gerade im Kopf gehabt. September 2011 in Hamm?

Auf jeden Fall eine durchdachte Version....
Scarlett
 
Beiträge: 56
Registriert: Mi 14 Okt, 2009 14:37

Re: Dringende Frage: Verkauf auf Börsen

Beitragvon Tomboy » Mi 05 Sep, 2012 19:56

nee, hab in Hamm noch nicht verkauft :Coolman
mfg Thomas


Phelsuma Klemmeri
Phelsuma Lat. Laticauda
Phelsuma Dorsivitata
Phelsuma Nigristriata
Phelsuma Dubia
Phelsuma grandis
Phelsuma Quad. Quad.
Phelsuma Inexpektata
Phelsuma ornata
Phelsuma Borbonica borbonica
Benutzeravatar
Tomboy
 
Beiträge: 740
Registriert: Do 18 Sep, 2008 22:13
Wohnort: Langlingen


Zurück zu Phelsumen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast