Phelsuma laticauda angularis - Ein Geschlecht häufiger?

Dieser Bereich des Forums dient zum Gedankenaustausch über unsere gemeinsamen Pfleglinge, die Taggeckos. Hier können Fragen gestellt werden, über die unsere Berichte keine Auskunft geben oder über die man vertieft etwas erfahren möchte. Dinge, die einem in der täglichen Beobachtung der Tiere aufgefallen sind, können hier zur Diskussion gestellt werden. Alle Besucher dieser Seite sind herzlich eingeladen sich mit Fragen und Antworten am Forum zu beteiligen.

Phelsuma laticauda angularis - Ein Geschlecht häufiger?

Beitragvon Björn » Sa 01 Sep, 2012 10:24

Hallo,

ich habe eine kurze Frage zu Phelsuma laticauda angularis. Schlüpft eines der beiden Geschlechter häufiger? Nach den Kleinanzeigen habe ich den Eindruck, als wären Männchen seltener.

Viele Grüße

Björn
Benutzeravatar
Björn
 
Beiträge: 407
Registriert: Mo 17 Mai, 2010 21:58
Wohnort: NRW

Re: Phelsuma laticauda angularis - Ein Geschlecht häufiger?

Beitragvon Björn » So 02 Sep, 2012 16:15

Ist meine Frage zu einfach oder zu schwierig :)?
Benutzeravatar
Björn
 
Beiträge: 407
Registriert: Mo 17 Mai, 2010 21:58
Wohnort: NRW

Re: Phelsuma laticauda angularis - Ein Geschlecht häufiger?

Beitragvon Shivaeye » So 02 Sep, 2012 19:38

Hallö Njörn,
ich denke es liegt nicht an der Frage, sondern eher daran das wir alle auch noch ein Leben außerhalb des Internets führen und wir Wochenende haben/hatten. :ice

Zur Frage:
Es ist ja nur eine Vermutung, aber bei P.laticauda laticauda ist es ja ähnlich schwer Männchen zu bekommen.
Ich kann mir vorstellen, dass mehr weibliche Tiere schlüpfen, weil viele einfach "mal schlüpfen" lassen und dabei nicht auf die Temperatur geachtet wird. Denn laut einigen Studien und auch Umfragen ist es ja so, dass bei höheren Temperaturen beim Inkubieren mehr/nur männliche Tiere schlüpfen.Und wenn einer einfach nur schlüpfen lässt, dann sind die Temperaturen denke ich nicht so kontrolliert und hoch genug für eine Entwicklung männlicher Angularis...so meine Theorie...
1,1 Phelsuma laticauda laticauda
1,1 Phelsuma gutatta
1,1,4 Phelsuma astriata astriata
Benutzeravatar
Shivaeye
 
Beiträge: 316
Registriert: Sa 05 Mai, 2012 12:46
Wohnort: bei Lübeck

Re: Phelsuma laticauda angularis - Ein Geschlecht häufiger?

Beitragvon mystus81 » Mo 15 Okt, 2012 20:32

Hallo Björn,

wie schon von Shivaeye geschrieben hängt der Schlupf von Phelsumen sicher auch mit der Temperatur zusammen aber auch sicher nicht nur.Wäre es so einfach die Geschlechter nur durch die Temperatur zu bestimmen gäbe es doch ein sehr ausgewogenes Verhältnis an Tieren.Wie du schon in den Anzeigen festgestellt hast ist dies aber nicht der Fall.

Meist ist es bei Phelsumen so das es einen Weibchenüberschuss gibt (mit wenigen Ausnahmen).

Aber warum Fragst du?Bist du auf der Suche nach dieser Art?Sollte dies der Fall sein brauchst du dir hier keine grossen Gedanken/Sorgen über das beschaffen der Geschlechter machen.Hier werden des öffteren beide Geschlechter einzeln und auch Pärchen angeboten.

Ach bei Interesse hätte ich auch noch 3.3 dieser wunderschönenTiere NZ 2011/12 die ich abgeben möchte ;)

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen und ich bin nicht wieder jemanden auf den Schlips getreten.

Viele Grüße
auch Björn
mystus81
 
Beiträge: 109
Registriert: Fr 29 Aug, 2008 10:15
Wohnort: 63856 Bessenbach


Zurück zu Phelsumen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste