Kalksäckchen - Erfahrungsberichte b. Pheslumen aller Art

Dieser Bereich des Forums dient zum Gedankenaustausch über unsere gemeinsamen Pfleglinge, die Taggeckos. Hier können Fragen gestellt werden, über die unsere Berichte keine Auskunft geben oder über die man vertieft etwas erfahren möchte. Dinge, die einem in der täglichen Beobachtung der Tiere aufgefallen sind, können hier zur Diskussion gestellt werden. Alle Besucher dieser Seite sind herzlich eingeladen sich mit Fragen und Antworten am Forum zu beteiligen.

Re: Kalksäckchen - Erfahrungsberichte b. Pheslumen aller Art

Beitragvon impala » Mo 17 Dez, 2012 17:10

hallo, mein quad.quad. bock hat keine kalksäckchen, das weibchen schon, ich gebe so gut wie keinen kalk, da unser wasser sehr kalkhaltig ist. allerdings ist der bock auch gerade erst eingezogen und ich weiß nicht wie er vorher gehalten wurde, kann also sein dass sich das bei ihm noch ändert, das weibchen war bisher alleine und hat noch nie eier gelegt.
1,1 phelsuma quadriocellata quadriocellata
Benutzeravatar
impala
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 17 Dez, 2012 16:45

Re: Kalksäckchen - Erfahrungsberichte b. Pheslumen aller Art

Beitragvon Dieter » Mo 17 Dez, 2012 18:57

Hi
Naja, ist ja nichts Aussergewöhnliches, dass Männchen (Böcke sind die mit den Hörnern ;) ) keine Kalksäckchen bilden. Da sie nur sehr selten Eier legen, brauchen sie diese ja auch nicht wirklich. :mrgreen:

Gruss Dieter
Bild
Benutzeravatar
Dieter
 
Beiträge: 1768
Registriert: Mo 08 Nov, 2004 12:20
Wohnort: Schweiz (AG)

Re: Kalksäckchen - Erfahrungsberichte b. Pheslumen aller Art

Beitragvon impala » Di 18 Dez, 2012 1:04

ich hab gehört man sagt bock, und habe nur auf die frage geantwortet.
1,1 phelsuma quadriocellata quadriocellata
Benutzeravatar
impala
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 17 Dez, 2012 16:45

Vorherige

Zurück zu Phelsumen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste