Offspring statistics 2011

Dieser Bereich des Forums dient zum Gedankenaustausch über unsere gemeinsamen Pfleglinge, die Taggeckos. Hier können Fragen gestellt werden, über die unsere Berichte keine Auskunft geben oder über die man vertieft etwas erfahren möchte. Dinge, die einem in der täglichen Beobachtung der Tiere aufgefallen sind, können hier zur Diskussion gestellt werden. Alle Besucher dieser Seite sind herzlich eingeladen sich mit Fragen und Antworten am Forum zu beteiligen.

Offspring statistics 2011

Beitragvon Guimbeaui82 » Mi 15 Aug, 2012 1:10

Hallo Leute,
Aus den aktuellen Offspring statistics 2011 kann entnommen werden das insgesamt 9 Arten der Gattung Phelsuma in ihrem Bestand bedroht sind. (gleich weniger als 3 Züchter!) Dabei handelt es sich um Arten, die grundsätzlich einfach zu pflegen und zu vermehren sind. Lediglich die Nachfrage und der Marktwert für diese Phelsumen scheint nicht groß genug. Bereits im letzen Jahr haben wir Phelsuma Comorensis verlohren. Das finde ich sehr schade! Daher werde ich meinen Bestand um eine dieser Arten erhöhen, aber ich kann dieses Problem nicht im Alleingang bewältigen. Was sagt ihr dazu? Wer von euch hat noch Platz? Gibt es eventuelle noch Züchter die sich anschließen wollen? Vielleicht könnten wir uns gemeinsam absprechen um diese Arten zu fördern? Gute Inkubationskenntnisse sind vorausgesetzt

Eure Ideen interessieren mich

Beste Grüße
Peter Brockschnieder
Guimbeaui82
 
Beiträge: 238
Registriert: Mi 28 Apr, 2010 21:40

Re: Offspring statistics 2011

Beitragvon Björn » Mi 15 Aug, 2012 6:45

Hallo,

es wäre vielleicht hilfreich zu wissen, um welche Arten geht :). Nicht jeder Leser hier ist auch Mitglied der IG Phelsuma.

Viele Grüße

Björn
Benutzeravatar
Björn
 
Beiträge: 407
Registriert: Mo 17 Mai, 2010 21:58
Wohnort: NRW

Re: Offspring statistics 2011

Beitragvon josua » Mi 15 Aug, 2012 7:13

Lieber Peter
Es gibt halt einige solche Arten, ich selbst pflege bewusst ein paar solche "Problemarten", doch auf kurz oder lang wird es tatsächlich schwierig sein, die zu erhalten.

lg
Josua
Benutzeravatar
josua
 
Beiträge: 1142
Registriert: Fr 30 Okt, 2009 17:20
Wohnort: Dettighofen CH

Re: Offspring statistics 2011

Beitragvon Guimbeaui82 » Mi 15 Aug, 2012 10:41

Hallo Björn,
es geht darum die Offspring statistik zu verbessern. Daher macht es wenig Sinn, wenn Leute zwar an diesem Projekt mitarbeiten, jedoch kein Mitglied der IGP sind. Ich wollte mich lediglich umhören ob außer mir noch andre Mitglieder bereit wären Ihren Bestand um eine Art zu erhöhen. Dann könnte man untereinander Koordinieren wer sich um welche Art kümmert. Projekte der Vergangenheit scheinen nicht sonderlich erfolgreich gewesen zu sein.

Die Arten hier explizit zu nennen wollte ich bewusst bewusst vermeiden. Phelsuma Comorensis bietet ein klassisches Beispiel. Ich sage nur S.12 im Taggecko!

Grüße

Peter
Guimbeaui82
 
Beiträge: 238
Registriert: Mi 28 Apr, 2010 21:40

Re: Offspring statistics 2011

Beitragvon Jan » Mi 15 Aug, 2012 11:05

Moin Zusammen,

es gibt doch IG intern schon die Bemühungen, langfristige Halter der verschiedenen Arten in Gruppen zu sammeln. Was ist daraus denn geworden? Ich habe gerade gesehen, dass die Übersichten der Gruppen nicht mehr im internen Teil zu finden sind.

Darüber hinaus denke ich, dass man auch Nicht-Mitgliedern gefährdete Arten nennen sollte, denn jeder Halter mehr sichert den Bestand in unseren Terrarien, IGP hin oder her..

Gruß Jan
2,2,x Phelsuma standingi
Jan
 
Beiträge: 325
Registriert: Mi 10 Mär, 2004 16:10
Wohnort: Rostock

Re: Offspring statistics 2011

Beitragvon Guimbeaui82 » Mi 15 Aug, 2012 11:27

Jan,
ich will die Tiere in der IGP Statistik sehen! Ich will sehen wie sie sich vermehren und entwickeln. Dafür brauche ich lediglich 9 freiwillige die sich meiner Sache anschließen. Welche Art ist sekundär. Erst mal brauche ich 9 Freiwilligen die mit an einem Strang ziehen und darum geht es hier.

Im internen gab es einen Vorfall.

Gruß

Peter
Guimbeaui82
 
Beiträge: 238
Registriert: Mi 28 Apr, 2010 21:40

Re: Offspring statistics 2011

Beitragvon Flo90 » Mi 15 Aug, 2012 13:54

Löblicher Gedanke - um welche Arten geht es explizit?
Gibt ja auch einige Kandidaten wo es problemlos ist das eine Geschlecht zu bekommen, vom anderen gehts hingegen nur ne handvoll..
Flo90
 
Beiträge: 72
Registriert: Fr 18 Mai, 2012 14:24

Re: Offspring statistics 2011

Beitragvon Guimbeaui82 » Mi 15 Aug, 2012 15:17

Ist das ne Zusage Flo ;)
Guimbeaui82
 
Beiträge: 238
Registriert: Mi 28 Apr, 2010 21:40

Re: Offspring statistics 2011

Beitragvon Flo90 » Mi 15 Aug, 2012 16:35

Möglich. Halte das Vorhaben für absolut unterstützenswürdig und wichtig.
Flo90
 
Beiträge: 72
Registriert: Fr 18 Mai, 2012 14:24

Re: Offspring statistics 2011

Beitragvon sualk1964 » Mi 15 Aug, 2012 20:15

Ich interessiere mich dafür, da meine Art die ich halte/gehalten habe auch betroffen ist.
mfg Klaus
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1316
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Offspring statistics 2011

Beitragvon Adonine » Do 16 Aug, 2012 15:10

hmh, wäre nun also endlich ein Grund, endlich mal die Mail an den Herrn Mögenburg zu schreiben.
Ich wüsste gern, um welche Arten es sich handelt und ob da eine für mich geeignet wäre.

Da ich bisher nur weibliche Phelsumen habe, dachte ich, dass eine Anmeldung noch Zeit hat und bin bisher noch nicht dazu gekommen :Sleephappy

Leider darf ich kein Terrarium mehr aufstellen. (eigentlich)
Aber irgendwie...es wäre total schade, wenn die Tiere dauerhaft verschwinden würden...

9 Leute müssten doch zu finden sein...???

Gruß
Adonine
Adonine
 
Beiträge: 77
Registriert: Do 01 Sep, 2011 10:55
Wohnort: Stuttgart

Re: Offspring statistics 2011

Beitragvon josua » Do 16 Aug, 2012 16:04

Hi Adonine
Naja, da pflegst du ja jetzt eine Art, die am verschwinden ist, denke es ist eine hielscheri.

lg
Josua
Benutzeravatar
josua
 
Beiträge: 1142
Registriert: Fr 30 Okt, 2009 17:20
Wohnort: Dettighofen CH

Re: Offspring statistics 2011

Beitragvon Adonine » Do 16 Aug, 2012 16:12

Wir wollen hier kein OT verbreiten. :Party

Komm doch mal rüber in den anderen Thread, ich schau mir derweil mal Fotos von den besagten Phelsumen an...
Adonine
 
Beiträge: 77
Registriert: Do 01 Sep, 2011 10:55
Wohnort: Stuttgart

Re: Offspring statistics 2011

Beitragvon TerraNewbie » Do 16 Aug, 2012 16:41

Hallo,
sehr löblicher Gedanke! Denke aber, dass das schon einige Halter derzeit so betreiben. Ich zum Beispiel habe auch speziell solche Arten gehalten und habe das auch vor, wenn ich wieder in Deutschland bin. Speziell wären hier borbonica mater und hielscheri zu nennen, welche ich beide wieder in meinen Bestand aufnehmen werde.
Gruß aus Tansania
Philipp
Hauptsächlich Phelsumen und Mantellen
TerraNewbie
 
Beiträge: 134
Registriert: Di 01 Feb, 2011 18:31
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Offspring statistics 2011

Beitragvon Timtom » Do 16 Aug, 2012 18:21

Halli Hallo,
da ich bald ein Terrarienzimmer bekomme und dort noch mind. eine Phelsumenart aufnehmen will, würde ich mich bereit erklären bei einem solchen Projekt tatkräftig mitzuwirken!!! IGP-Mitglied bin ich noch nicht!
Gruß Tim
1.1.x Phelsuma grandis
1.0 Phelsuma ornata
0.1 Phelsuma inexpectata
1.2 Rhinoclemmys pulcherrima manni
Top grandis DNZ abzugeben
Benutzeravatar
Timtom
 
Beiträge: 158
Registriert: Mo 23 Jan, 2012 17:23
Wohnort: Ruhrgebiet

Nächste

Zurück zu Phelsumen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste