Inkubationsdauer bei Phelsuma hielscheri

Dieser Bereich des Forums dient zum Gedankenaustausch über unsere gemeinsamen Pfleglinge, die Taggeckos. Hier können Fragen gestellt werden, über die unsere Berichte keine Auskunft geben oder über die man vertieft etwas erfahren möchte. Dinge, die einem in der täglichen Beobachtung der Tiere aufgefallen sind, können hier zur Diskussion gestellt werden. Alle Besucher dieser Seite sind herzlich eingeladen sich mit Fragen und Antworten am Forum zu beteiligen.

Inkubationsdauer bei Phelsuma hielscheri

Beitragvon TerraNewbie » Do 20 Okt, 2011 21:17

Hallo,
ich hatte bereits mehrfach die Vermutung, das meine hielscheri-Dame nicht einfach nur fett, sondern gravid ist^^
Habe aber auch nach mehrmaligen Suchen keine Eier gefunden.
Als ich heute beim Saubermachen meinen Kopf ins Terrarium gesteckt habe, habe ich 2 Doppelgelege entdeckt, die an die Scheibe geklebt sind. Entfernen ist nicht drin, also werden die Eier im Terrarium inkubiert. Dort oben herrschen Temperaturen von 29-31° und 45-60 LF am Tag, in der Nacht höher.
Jetzt meine Frage, hat irgendjemand Erfahrung damit, wie lange es dauert, bis die Jungtiere schlüpfen?
Da die Dame die Eier genau auf eine Glasschiene gelegt hat, sind die Eier sowohl von unten als auch von der Seite verklebt und dementsprechend recht schwierig abzusichern.
Möchte auch nicht unnötig lange einen "Fremdkörper" im Terrarium belassen, da es sich dort anscheinend um die bevorzugte Eiablagefläche der Dame handelt.
Irgendwelche Tipps bzw. Erfahrungswerte?

Gruß
Philipp
Hauptsächlich Phelsumen und Mantellen
TerraNewbie
 
Beiträge: 134
Registriert: Di 01 Feb, 2011 18:31
Wohnort: Mönchengladbach

Zurück zu Phelsumen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste