Die Suche ergab 1764 Treffer

von Dieter
Do 20 Jan, 2005 14:37
Forum: Terrarien/Technik
Thema: Terrarium im Eigenbau und anderes...
Antworten: 5
Zugriffe: 1822

Hi toast Hier ein paar Anmerkungen - Rumschleppen ist immer schlechter als stehenlassen, wenn du die Tiere aber im Terrarium transportierst, klappt das schon. Die Tiere 4x im Jahr einzufangen wäre mir viel zu mühsam und ist in einen gut bepflanzten Terrarium recht schwierig, zudem stresst es die Tie...
von Dieter
Mo 06 Dez, 2004 13:31
Forum: Terrarien/Technik
Thema: Quarzsand als Bodengrund???
Antworten: 2
Zugriffe: 1088

Hi
Für Phelsumen mag es gehen, da die sich normalerweise nie am Boden aufhalten, für andere Echsen ist Quarzsand m.E. zu scharfkantig. Zudem ist Sand bezüglich Feuchtigkeitshaushalt nicht die erste Wahl. Ich habe bei meinen Laticaudas Terrariumhumus drin.

Gruss Dieter
von Dieter
Mo 06 Dez, 2004 13:12
Forum: Phelsumen
Thema: Wohin mit meinem Nachwuchs?
Antworten: 6
Zugriffe: 1623

Wohin mit meinem Nachwuchs?

Hallo Tanja
Ich würde dir ja gerne 1-2 Weibchen abnehmen, da bei uns lokale NZ sehr selten sind (meistens Wildfänge oder Farm-NZ) und mein Weibchen einfach keine Eier legen will. Nur sind da vermutlich ein paar hundert Kilometer und eine Landesgrenze dazwischen. Leider!

Gruss Dieter
von Dieter
Do 18 Nov, 2004 22:35
Forum: Terrarien/Technik
Thema: Rückwandbau mit Epoxidharz
Antworten: 5
Zugriffe: 1857

Hi diggler Und du bist sicher, dass du da Epoxydharz verwendet hast? Ich baue seit Jahren alle meine Rückwände (und ganze Terrarien) aus Styroporplatten, welche ich mit Epoxydharz versiegle. Ich hatte noch nie ein Problem damit. Ich verwende hochwertiges Harz aus der Flugzeugtechnik, welches laut He...
von Dieter
Sa 13 Nov, 2004 18:17
Forum: Ernährung
Thema: Phelsuma laticauda mit grossen Kalksäckchen
Antworten: 8
Zugriffe: 2753

Endolymph-Säckchen

Besten Dank, das mit der Gruppenhaltung weiss ich. Ich hatte anfangs schon mal ein zweites Weibchen (nicht 100% sicher) in der Gruppe und dieses wurde arg unterdrückt, so dass ich es rausnehmen musste. Jetzt möchte ich es doch noch einmal versuchen. Ich habe ja zwischenzeitlich auch ein grösseres Te...
von Dieter
Fr 12 Nov, 2004 19:10
Forum: Ernährung
Thema: Phelsuma laticauda mit grossen Kalksäckchen
Antworten: 8
Zugriffe: 2753

Endolymph-Säckchen

Hallo Frank Die Tiere waren schon relativ gross, als ich sie bekam, aber vor allem das Männchen ist schon noch deutlich gewachsen. Ich habe jetzt seit drei Wochen noch ein zweites Weibchen, welches aber im Moment noch in einem Quarantänebecken sitzt. Mal sehen, was denn passiert, wenn ich es in ein ...
von Dieter
Mi 10 Nov, 2004 23:17
Forum: Ernährung
Thema: Phelsuma laticauda mit grossen Kalksäckchen
Antworten: 8
Zugriffe: 2753

Endolymph-Säckchen

Hallo Frank Kann sein, dass sie unbemerkt Eier hatte, befruchtet oder unbefruchtet, ich habe aber nie welche gefunden. Fressen die denn auch befruchtete Eier, hab ich noch nie gehört? Ich muss dazu sagen, dass mein bisheriges Terrarium sehr stark bewachsen und daher recht unübersichtlich war. Ich ha...
von Dieter
Mo 08 Nov, 2004 23:29
Forum: Ernährung
Thema: Phelsuma laticauda mit grossen Kalksäckchen
Antworten: 8
Zugriffe: 2753

Endolymph-Säckchen

Hallo Frank Besten Dank für deine Antwort. Ich habe auch nicht den Eindruck, dass das Tier durch die Säcke beeintächtigt wird. Andererseits finde ich es eigenartig, dass die Säckchen immer noch wachsen, obschon eine bewusste Zufuhr von Kalzium schon länger nicht mehr stattfindet, also muss die Kalzi...
von Dieter
Mo 08 Nov, 2004 12:42
Forum: Ernährung
Thema: Phelsuma laticauda mit grossen Kalksäckchen
Antworten: 8
Zugriffe: 2753

Phelsuma laticauda mit grossen Kalksäckchen

Hi zusammen Mein Phelsuma laticauda Weibchen hat sehr grosse Kalksäckchen hinter dem Kopf, was auf eine zu hohe Kalziumgabe hinweist. Nur, ich gebe den Tieren schon seit einem Jahr kein zusätzliches Kalzium (ausser im Korvimin) mehr. Trotzdem werden die Säckchen eher grösser als kleiner. Das Männche...