Die Suche ergab 90 Treffer

von Gekkerd
Mo 12 Nov, 2018 0:02
Forum: Terrarien/Technik
Thema: Boden aus Buchenspäne?
Antworten: 3
Zugriffe: 484

Re: Boden aus Buchenspäne?

Hallo erstmal, soviel Zeit wird doch wohl sein...

Auf die Erde muss nix obendrauf.
Wenn "das Moos zu schimmeln begonnen hat" dann solltest Du vielleicht über grundsätzliche Dinge wie Feuchtigkeit und Belüftung Deines Terrariums nachdenken.

Grüße,
Claudia
von Gekkerd
Mi 07 Nov, 2018 19:39
Forum: Terrarien/Technik
Thema: Vorstellung / Frage zu Terrarium für Phelsuma klemmeri
Antworten: 33
Zugriffe: 2835

Re: Vorstellung / Frage zu Terrarium für Phelsuma klemmeri

Hallo Claudia, Vielen Dank für deine Antwort. Vielleicht bin ich aber etwas schwer von Begriff: wo würdest du diese Klötzchen hinsetzen? Viele Grüße Daniel Hi Daniel, Das nahm Bezug auf die Leiste, die Du erwähnt hast... aber eventuell habe ich das falsch gedeutet... ... planst Du den Leuchtenkaste...
von Gekkerd
Di 06 Nov, 2018 17:47
Forum: Terrarien/Technik
Thema: Vorstellung / Frage zu Terrarium für Phelsuma klemmeri
Antworten: 33
Zugriffe: 2835

Re: Vorstellung / Frage zu Terrarium für Phelsuma klemmeri

Hiho, @Oliver: vielen Dank für die Erläuterung :-) @Daniel: so wie Oliver anscheinend schon vermutet hat :Winky ich hatte im Lichtkasten stellenweise Alufolie angebracht und (jetzt bitte nicht lachen :Jester) Schokokussverpackungen :Coolman ... heute ist ein Teil meines Lichtkastens aus Styropor und...
von Gekkerd
Di 06 Nov, 2018 4:54
Forum: Terrarien/Technik
Thema: Vorstellung / Frage zu Terrarium für Phelsuma klemmeri
Antworten: 33
Zugriffe: 2835

Re: Vorstellung / Frage zu Terrarium für Phelsuma klemmeri

Moinsen, wollte mich nur auch kurz melden, da ja nachgefragt wurde :-) Mein Lichtkasten ist zwar etwas anders aufgebaut, aber prinzipiell funktioniert die verlinkte Anleitung sicher auch. Wegen des UVB-haltigen Leuchtmittels und bei Verwendung sehr heißer Leuchtmittel wie hci-Spots kann man halt ver...
von Gekkerd
Mo 05 Nov, 2018 13:21
Forum: Terrarien/Technik
Thema: Vorstellung / Frage zu Terrarium für Phelsuma klemmeri
Antworten: 33
Zugriffe: 2835

Re: Vorstellung / Frage zu Terrarium für Phelsuma klemmeri

Hi, bin jetzt mal aus dem DGHT-Forum hier 'rübergewechselt :Justsmile wie dort geschrieben,, halte ich es für unwahrscheinlich, dass eine zusätzliche Heizmatte oder dergl. überhaupt nötig wird, wenn Du die Beleuchtung tagsüber aufstockst. Nun hatte ich bei der dort vorgeschlagenen 70 Watt-Solar Rapt...
von Gekkerd
Mo 16 Mär, 2015 16:19
Forum: Terrarien/Technik
Thema: Baudoku "schwebendes" Gazeterrarium
Antworten: 13
Zugriffe: 9598

Nacht-Temperaturen?

Hallo, (merkwürdig - der Thread war doch damals viel länger?? Naja - egal: solange die Bauanleitung da ist :Coolman) so - mal ein kleines Update: Das Terrarium hat sich inzwischen bewährt und wird auch dieses Jahr wieder eingesetzt werden. Letztes Jahr habe ich es allerdings fast jede Nacht hereinge...
von Gekkerd
So 27 Okt, 2013 12:54
Forum: Phelsumen
Thema: Phelsuma nigristriata und Mantellen?
Antworten: 10
Zugriffe: 3284

Re: Phelsuma nigristriata und Mantellen?

Moinsen Tobi, na - dann scheinen wir im Großen und Ganzen ja einer Meinung zu sein. Fraglich bleibt für mich allerdings, ob die relativ kurze Zeit, die bei Dir nun verstrichen ist wirklich repräsentativ ist - aber dass man bei solchen Vergesellschaftungsversuchen immer gut beobachten un für den Notf...
von Gekkerd
Fr 25 Okt, 2013 0:10
Forum: Phelsumen
Thema: Phelsuma nigristriata und Mantellen?
Antworten: 10
Zugriffe: 3284

Re: Phelsuma nigristriata und Mantellen?

Hallo, ich krame hier mal den Thread wieder raus, nicht wissend, ob es noch von Interesse ist. Grundsätzlich plädiere ich ja dafür, ersteinmal genügend Erfahrung mit den einzelnen Arten (oder doch mindestens Gattungen) zu sammeln, bevor man über Vergesellschaftungen nachdenkt. Ansonsten "passt" P.ni...
von Gekkerd
Mo 01 Jul, 2013 21:13
Forum: Phelsumen
Thema: Wiedermal grundlose Sorge - oder doch lieber TA?
Antworten: 4
Zugriffe: 1649

Re: Wiedermal grundlose Sorge - oder doch lieber TA?

Hallo ihr lieben, Entwarnung! :Jester War wohl doch mal wieder nur mein Glucken-Gen, dass da zugeschlagen hat. :Whistle :) :Winky Nachdem vorhin die Tierärztin zurückgerufen hat und nach meiner Schilderung nicht allzu besorgt klang (kannte sich zwar mit der Art nicht aus aber zumindest mit Phelsumen...
von Gekkerd
Mo 01 Jul, 2013 18:24
Forum: Phelsumen
Thema: Wiedermal grundlose Sorge - oder doch lieber TA?
Antworten: 4
Zugriffe: 1649

Wiedermal grundlose Sorge - oder doch lieber TA?

Hallo ihr Fachleute, nachdem ich in der Vergangenheit eher überreagiert habe, wende ich mich wiedereinmal sorgenvoll zunächst an Euch hier (allerdings versuche ich auch schon den ganzen Tag vergeblich, diverse Tierärzte telefonisch zu erreichen). Ich schildere Euch mal die Situation :Sadly : Meine P...
von Gekkerd
So 20 Jan, 2013 19:39
Forum: Phelsumen
Thema: Probleme bei der Eiablage - kann jemand helfen?
Antworten: 6
Zugriffe: 1947

Re: Probleme bei der Eiablage - kann jemand helfen?

Hallo nochmal, Markus! Super, dann weiß ich jetzt Bescheid - nochmals:Danke!!! :Worship Bin wirklich sehr erleichtert, daß alles soweit normal läuft. Zu Eiablage bei Einzelhaltung steht leider in meinen Büchern praktisch nichts. Dort wird halt eher über Paarhaltung und Zucht - und damit natürlich üb...
von Gekkerd
So 20 Jan, 2013 19:04
Forum: Phelsumen
Thema: Probleme bei der Eiablage - kann jemand helfen?
Antworten: 6
Zugriffe: 1947

Re: Probleme bei der Eiablage - kann jemand helfen?

Hallo Ihr zwei, na - da bin ich ja erleichtert! Wieder was gelernt :Eureka Ich wußte zwar, daß die ersten Eier weich und kaputt sein können (und hatte mir daher bei den ersten beiden Gelegen auch noch keine großen Gedanken gemacht) aber nicht, daß alle unbefruchteten Eier so aussehen. Zumal die Eier...
von Gekkerd
So 20 Jan, 2013 14:15
Forum: Phelsumen
Thema: Probleme bei der Eiablage - kann jemand helfen?
Antworten: 6
Zugriffe: 1947

Probleme bei der Eiablage - kann jemand helfen?

Hallo liebe Spezialisten, mein P. robertmertensi-Mädchen (DNZ 11/2011) macht mir Sorgen. Sie hat vor etwa einer Stunde das erste Ei ihres dritten Geleges gelegt. Nach allem, was ich gelesen habe, sollte sie sich ja einen geeigneten Ablageplatz suchen, das erste Ei legen, zwischen den Hinterbeinen ro...
von Gekkerd
Do 19 Jul, 2012 8:32
Forum: Ernährung
Thema: Phelsuma robertmertensi Verdauungsprobleme?
Antworten: 15
Zugriffe: 10431

Re: Phelsuma robertmertensi Verdauungsprobleme?

Hallo das mit dem Verfetten sehe ich etwas anders, es gibt in den Habitaten so viele Insekten fast zur jeder Zeit (sicher gibt es auch mal kurzzeitige Fasten Perioden) durch ????das sie selber entscheiden wie viel sie vertragen, nur bekommen sie die Früchte nicht immer oder Joghurt-Fruchtbrei den w...
von Gekkerd
Di 17 Jul, 2012 21:08
Forum: Ernährung
Thema: Phelsuma robertmertensi Verdauungsprobleme?
Antworten: 15
Zugriffe: 10431

Re: Phelsuma robertmertensi Verdauungsprobleme?

Hall Tim, vielen Dank für Deinen Beitrag. Daß Verfettung ein häufiges Problem in der Phelsumenhaltung ist, war mir bekannt. Mein Tierchen bekommt schon seit der zweiten Woche, die es hier ist nicht mehr täglich Futter angeboten. (Ich bin da der Empfehlung eines sehr bewanderten Züchters, der auch in...